Allgemein

Die 18 besten Trinksprüche für Met-Trinker

Trinksprüche Skal

Die folgenden Trinksprüche basieren auf historischen Schriften und Überlieferungen. Einige der Trinksprüche wurden von uns leicht abgewandelt oder gekürzt.

  1. „Auf den Met, dem Ursprung und der Lösung sämtlicher Probleme.“

  2. „Der Met ist ein Geschenk der Götter. Sie haben ihn uns aus Erbarmen gegeben.“

  3. „In medhu veritas. Im Met liegt die Wahrheit.“

  4. „Viel besser ist es, trunken als tot am Boden zu liegen.“

  5. „Am Rausch ist nicht der Met schuld, sondern der Trinker.“

  6. „Kein Bier vor vier, aber Met der geht.“

  7. „Leeret mit Andacht das Horn. Den Met, der den Göttern entstammt. Wer redet vorschnell im Zorn. Der trinke, bis Weisheit entflammt.“

  8. „Der Met ist kein Narr, aber er macht Narren.“

  9. „Das Wasser gibt den Ochsen Kraft, dem Menschen Met, Bier und Rebensaft. Die Götter haben dich bewahrt, der Ochs zu sein auf dieser Fahrt.“

  10. „Vom Urbeginn der Schöpfung ist dem Met eine Kraft beigegeben, um den schattigen Weg der Wahrheit zu erhellen.“

  11. „Trinkst du schnell, rülpst du laut, war der Met wohl gut gebraut!“

  12. „Wer Met trinkt, schläft gut. Wer gut schläft, sündigt nicht. Wer nicht sündigt, wird selig. Wer also Met trinkt, wird selig.“

  13. „Wer den Met nicht ehrt, ist das Delirium nicht wert.“

  14. „Was für Redner sind wir nicht, wenn der Honigwein aus uns spricht.“

  15. „Wer da trinket Honigwein, dem schaut Gott ins Herz hinein.“

  16. „Ist der Met im Manne, ist der Verstand in der Kanne.“

  17. „Met saufen ist Sünde, Met trinken ist beten. Drum lasset uns jetzt beten.“
  18. „Honigwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben.“

Die einfache Methornweihe

„Thor weihe dieses Horn … (Hammerzeichen) … Wir weihen diesen Met den Asen und Vanen, der heiligen Mutter Erde und unseren Ahnen und denen, die kommen werden. Heia!“

Silvester-Trinkspruch: Die Methornweihe zum Jahreswechsel

„Wir weihen diesen Met der wiedergeborenen Sonne, der Mutter Erde und den Müttern unseres Stammes. Viel Glück im neuen Jahr und danke für das Alte.“

Trinkspruch für fortgeschrittene Sprecher: Die feierliche Methornweihe

„Licht steigt herab vom hohen Asgard, reiner Äther in vollen Bechern. Licht steigt auf zu Asgard, ein Mittler für unsere Seelen.

Wir weihen nun den lichten Met … (Hammerzeichen) … im Namen von Odin, Baldur, Freyr und Thor und allen unseren Heiligen Göttern.

Von Heidruns Brust und Lärads Zweigen mögen wir erhalten die Nahrung Odins, die Weisheit ist, die Nahrung Fjölnirs, die Leben ist, und das Blut Kvasirs, das Wissen ist.

Möge uns die Kraft des Glücks und die Ehre der Freundschaft gegeben sein, und mögen wir gesegnet sein mit guten Ernten und allem Wohlsein in Midgard …

(Der Sprecher erhebt das Methorn und spricht:) … Nehmt nun dies, den heiligen Becher des Rabengotts, und trinkt in fröhlicher Stunde. Gesundheit und Frieden seien mit euch und eurem Gehen und Kommen. Skal!”

Schreibe einen Kommentar